Aufteilung der Rouletten

Roulette verteilung, Amerikanische roulette, Französische roulette und Europäische Roulette, das sind drei Roulettetypen, die in den Casinos zu finden sind. Der Unterschied zwischen ihnen ist allgemein bekannt, es besteht darin, dass die amerikanische Roulette zwei grüne, die Null und die Doppelnull hat. Die zwei anderen haben nur eine Null. Die Roulette-Unterschiede sind minimal, wie erkennen wir also, um welches Typ es sich handelt? Aufteilung der roulette?

Aufteilung

Die amerikanische Roulette hat also eine Doppelnull, die europäische eine Null und die französische ist dadurch unterschiedlich, dass in ihr die Wettenfelder anders verteilt sind und bei den Zahlen der farbige Untergrund der roten und schwarzen Farbe fehlt. In der französischen Roulette verwendet der Croupier eine weiche Gummikugel, die wesentlich gröβer ist. Es gibt noch ein Unterschied zwischen allen Rouletten, mit denen Sie beim Roulettespiel zusammenkommen können.

Einige solide Casinos, wenn die Null beim Einsatz Chanze, also beim Einsatz 1:1, fällt, nehmen dem Spieler nur die Hälfte der eingesetzten Jetons, während die anderen alle Jetons verlieren. Auch hier entsteht ein Unterschied beim Spielen, wenn man erfolgreich sein will, dürfen auch solche Tatsachen nicht übersehen werden. Alle Roulettetypen unterliegen den gleichen Vorschriften für Wetten und Gewinne, nichts ist also anders.

Find us on LinkedIn Follow us on Twitter Follow us on Linkedin Find us on Googleplus Find us on Pinterest

+421-902-756-083 SMS

1 Csl. brigady 20, Vrutky

navratil(at)systemknut.com

Online 11:00 - 23:00
Erstellt 2014, Copyright © Pavol Knut Navratil - Roulette-System Knut Datenschutz-Bestimmungen